2008 wurde im Amtshaus Walche die bestehende Bürostruktur verdichtet und optimiert. Die Architektinnen konzipierten in Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege eine neue Cafeteria, ein Lufthygiene-Labor und neue Garderoben in der Sanitätswache.

Bodara war verantwortlich für die Signaletik mit Planung, Konzept, Umsetzung und Begleitung der Ausführung.

Auftraggeberin: Stadt Zürich, Amt für Hochbauten
Architektur: 4plus architektinnen, Uster/Aarau
2006 bis 2008

Bodara-GmbH_SD_Walche-01.jpg
Bodara-GmbH_SD_Walche-01.jpg
Foto: Holger Salach, Zürich
Bodara-GmbH_SD_Walche-Eingang.png
Eingänge Walchestrasse 31 und 33
Bodara-GmbH_SD_Walche-Eingang.png
Eingänge Walchestrasse 31 und 33
Bodara-GmbH_SD_Walche-04.jpg
Eingang Walchestrasse 31 (Detail)
Bodara-GmbH_SD_Walche-04.jpg
Eingang Walchestrasse 31 (Detail) Foto: Holger Salach, Zürich
Bodara-GmbH_SD_Walche-03.jpg
Bodara-GmbH_SD_Walche-03.jpg
Foto: Holger Salach, Zürich
Bodara-GmbH_SD_Walche-09.jpg
Bodara-GmbH_SD_Walche-09.jpg
Foto: Holger Salach, Zürich
Bodara-GmbH_SD_Walche-05.jpg
Bodara-GmbH_SD_Walche-05.jpg
Foto: Holger Salach, Zürich
Bodara-GmbH_SD_Walche-Stele.png
Stockwerkinformation
Bodara-GmbH_SD_Walche-Stele.png
Stockwerkinformation
Bodara-GmbH_SD_Walche-08.jpg
Bodara-GmbH_SD_Walche-08.jpg
Foto: Holger Salach, Zürich
Bodara-GmbH_SD_Walche-Cafeteria.png
Eingang Cafeteria im Erdgeschoss
Bodara-GmbH_SD_Walche-Cafeteria.png
Eingang Cafeteria im Erdgeschoss