Surprise steigert Auflage um 7%
08.10.2019

«Das Printmagazin steigerte seine Wemf-beglaubigte Auflagenzahl von 18’137 auf neu 19’418 Exemplare pro Ausgabe. Das seien rund 7 Prozent mehr als im Vorjahr, heisst es in einer Mitteilung. Laut den Machern zeigt das: ‹Das Modell Strassenzeitung bewährt sich weiterhin nicht nur als soziales Projekt, sondern auch als Print-Publikation.›


Die Auflagensteigerung ist nicht einfach ein geschäftlicher Erfolg. ‹Für uns ist es ein Beweis dafür, dass engagierter Journalismus seine Berechtigung hat. Denn offensichtlich lesen die Menschen gern Qualitätsjournalismus auf Papier›, lässt sich Co-Leiterin Diana Frei in der Mitteilung zitieren.» (https://tinyurl.com/y6jjdhxq)


Wir sind mächtig stolz und sagen ganz einfach DANKE! Danke für die grossartige Zusammenarbeit und das Vertrauen, Surprise. Ihr seid wirklich einzigartig!


Ein besonderes Dankeschön an Sara Winter Sayilir, Diana Frei, Klaus Petrus, Amir Ali, Georg Gindely, Andres Eberhard, Simon Jäggi, natürlich Paola Gallo und Jannice Vierkoetter, alle freischaffenden Kolumnist*innen, Journalist*innen, Fotograf*innen und Illustrator*innen. Ihr ROCKT. Aber sowas von! <3