Surprise #474
01.05.2020

«Man sagt, ­Corona kann uns alle treffen. Das stimmt, nur: Manche trifft es besonders hart. Vielleicht nicht so sehr das Virus selbst, sondern eher die Massnahmen des Bundes. Wir sollen zuhause bleiben, heisst es. Doch wenn man kein Zuhause hat, was dann? Surprise schaut das ganze Jahr über an die Ränder der Gesellschaft – dorthin, wo es oft dunkel und düster ist und wo es wehtut. Doch gerade jetzt ist dieser Blick so wichtig.»


Surprise-Redaktor Klaus Petrus war in Biel und Bern auf der Strasse und hat Menschen ohne Bleibe getroffen, Abhängige, Sexarbeiterinnen. Seine berührende Reportage in der aktuellen Ausgabe vom Surprise Strassenmagazin.


#SurpriseLockdown: Leider gibt es das Surprise immer noch nicht auf der Strasse. Dafür aber online hier. Danke für eure Unterstützung!


#Surprise474, more to come.