Surprise #459
20.09.2019

Elektrisierend sensibel.


Hochempfindliche Menschen wie Christian Schifferle reagieren mit Krankheitssymptomen auf elektromagnetische Strahlungen. Jedoch ist Elektrosensibilität keine anerkannte Krankheit. 


Andres Eberhard (Text) und Nicolas Duc (Foto) haben Schifferle am Stadtrand von Zürich besucht, wo er in dem einzigen Refugium für Elektrosensible in der Schweiz lebt. Illustrationen: Alina Günter.


Die Reportage und natürlich – wie immer – noch viel mehr spannenden Lesestoff ab heute bei der Surprise-Verkäufer*in deines Vertrauens auf der Strasse erhältlich.


#Surprise459, more to come.