Buch des Monats
29.11.2022

Unser Atelier-Buch* des Monats: «Chalets of Switzerland» von Patrick Lambertz


184 Seiten, 240 x 320 mm, 34 doppelseitige Abbildungen, Hardcover


«Das Chalet – im Sinne der luxuriös-romantischen abgelegenen Berghütte, in der ‹splendid isolation› einer sonnenverwöhnten Winterlandschaft – ist eines der beliebteren Klischeebilder der Schweiz. Die eigentliche Bedeutung des Begriffes ‹Chalet› (von lat. cala, geschützter Ort) ist aber einfach nur Sennhütte oder Unterstand.


Auf vielen Reisen durch seine Wahlheimat ist Patrick Lambertz immer wieder Häusern begegnet, die sich dem typischen Klischee des Schweizer Chalets entziehen. Es sind in die Jahre gekommene Häuser, die von der in der Schweiz seit Jahrzehnten grassierenden Bau- und Renovierungswut gerade noch verschont geblieben sind. Indem er sie vor winterlichem Hintergrund fotografiert, abstrahiert er die Häuser, hebt ihren individuellen Charakter hervor und gibt Ihnen eine poetisch-ironische Aura.


Er hebt sie im besten Blossfeldt/Becherschen Sinne auf den fototypologischen Altar vergessener aber erinnerungswürdiger Schweizer Häuser. Dabei benützt er die Natur selbst als Fotostudio: Das weiche kontrastarme Licht liefern bedeckte Himmel und starke Nebel, den neutralen Hintergrund bilden schneebedeckte Schweizer Berge und Hügel.» (https://tinyurl.com/v6cxddrd)


© Hartmann Books, Stuttgart, 2022

ISBN: 978-3-96070-073-9


*Monatlich wird vom Bodara-Team ein Buch für die Atelier-Bibliothek vorgeschlagen und bei der Buchhandlung im Volkshaus (Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich) gekauft.